Was ist Nagelpilz?

Unter Nagelpilz versteht man eine Pilzinfektion der Zehen- und/oder Fingernägel. Nagelpilz ist ein weit verbreitetes Problem unter Erwachsenen und betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Die Verbreitung nimmt mit dem Alter zu. Nagelpilz ist die häufigste Krankheit, die an Nägeln auftritt. Diese Nagelerkrankung betrifft größtenteils die Zehennägel, kann aber auch an den Fingernägeln auftreten.

 

Nagelpilz kann sich erheblich auf das emotionale und soziale Wohlbefinden sowie auf das Wohlbefinden am Arbeitsplatz auswirken. Bei einer Nagelpilzerkrankung verfärbt sich der Nagel üblicherweise gelbbraun und es kommt zu einer Verdickung des Nagels. Unter dem Nagel kann sich bröckeliges Material sammeln und ein unangenehmer Geruch entsteht. Außerdem kann sich die Infektion auf die umliegenden Nägel oder sogar auf die Haut ausbreiten.

 

Nagelpilz sieht nicht nur unhygienisch aus, sondern ist zudem ansteckend. Der Nagelpilz kann sich auf die umliegenden Nägel ausbreiten und auch von einer Person auf die andere. Daher ist es wichtig, dass der Nagelpilz behandelt wird, sobald Symptome auftreten und er diagnostiziert wurde.