Gelb verfärbte Finger- oder Zehennägel

Eine Verfärbung der Nägel ist eines der ersten Anzeichen für einen Nagelpilz. Gelbe Nägel werden zumeist durch Nagelpilzinfektionen oder Nagelpsoriasis verursacht. Letzteres tritt normalerweise bei Menschen mit bestehender Psoriasis auf; lediglich 5 % entwickeln eine isolierte Nagelpsoriasis.

 

Die häufige Anwendung von Nagellack kann ebenfalls zu gelb verfärbten Nägeln führen. Es wird empfohlen, die Nägel so oft wie möglich atmen zu lassen. Außerdem sollte es vermieden werden, den Nagel über längere Zeit lackiert zu lassen. Ein zu langes Tragen von Nagellack kann Nagelpilz verursachen. Die im Nagellack enthaltenen Farbpigmente, vor allem die in dunkleren Farbtönen, können mit der Zeit Flecken auf den Nägeln hinterlassen. Am ehesten beugt man Flecken vor, indem man atmungsaktiven Nagellack, der speziell für Nägel mit Nagelpilz geeignet ist, verwendet, oder indem man einen klaren Unterlack vor Auftragen des Nagellacks verwendet.

 

Andere Ursachen, die zu einer Verfärbung der Nägel führen können, sind chronische Lebererkrankungen, exzessives Rauchen und schlechte Lebensgewohnheiten.