Brüchige und spröde Nägel

Spröde Nägel können durch häufigen Kontakt mit Wasser oder Chemikalien, wie Reinigungsmittel oder Nagellack, verursacht werden. Sie sind auch ein Zeichen des Älterwerdens. Aus diesem Grund leiden Erwachsene und ältere Menschen stärker unter Nagelpilz, der durch Risse in den Nagel eindringt.

Es gibt viele Krankheiten, die zu brüchigen Nägeln führen können. Sie reißen leicht ein, splittern, schälen oder lösen sich ab. Dünne und spröde Nägel (Onychoschisis) können auch Zeichen einer Hypothyreose sein. Die Einnahme von Biotin als Nahrungsergänzungsmittel ist in einigen Fällen hilfreich. Auch die Verwendung einer Feuchtigkeitspflege, nachdem man die Nägel in Wasser eingeweicht hat, kann von Vorteil sein.

 

Nailner® kann vorbeugend gegen Nagelpilz verwendet werden. Durch die Schaffung einer ungünstigen Umgebung für den Pilz wird dieser daran gehindert, in den Nagel einzudringen. Nailner® enthält außerdem feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die es spröden Nägeln ermöglicht, sich zu erholen.